27.10.2017

Chaosspiele und rhythmisches Trommeln

Gemeinsames Wochenende der Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften vom Netzwerk Pflegefamilien des VSE NRW e.V.

Es wurde gemeinsam gejoggt, getrommelt, gegrillt und wildes Chaos veranstaltet. In der Jugendherberge Damme verbrachten die Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften mit ihren Fachberatern des Netzwerks Pflegefamilien im Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen NRW e.V. (VSE) ein gemeinsames Wochenende. Das Programm, das genauso bunt war wie die Teilnehmerschar, lud die 17 Kinder und 18 Erwachsenen an diesen drei Tagen ein, sich besser kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsame Gespräche zu führen.

Beim morgendlichen Joggen auf dem Trimm-Dich-Pfad, einem wilden Chaosspiel oder dem gemeinsamen Grillen kamen alle auf ihre Kosten. Besonders das Trommelprojekt, durchgeführt vom Instrumentenbauer, Musiker und Rhythmiker Christoph Studer, ließ die Beteiligten auf eine ebenso fantasievolle wie rhythmische musikalische Reise gehen und sorgte für glänzende Augen. 

Ein weiteres Highlight waren die Ehrungen der Lebensgemeinschaften für die fünf- und zehnjährige Zusammenarbeit mit dem VSE. Kleine Geschenke und insbesondere die persönlichen Dankesworte wirkten sehr berührend. 

Da sich sowohl Kinder als auch Erwachsene sehr gut verstanden und viel Spaß miteinander hatten, ist es kein Wunder, dass der Wunsch nach einer Wiederholung im kommenden Jahr entstand.

Dieses Wochenende wurde freundlicherweise vom Autohaus Hartmann aus Münster finanziell unterstützt.

Homepage von VSE NRW e.V.