01.02.2018

Informationen über die BereitschaftspflegePLUS

Offener Elternabend des Netzwerks Pflegefamilien in Recklinghausen am 19. Februar

Über 42.000 Kinder werden Jahr für Jahr in Deutschland aufgrund einer Notsituation oder einer akuten Gefährdung in Obhut genommen. Bis entschieden ist, wo diese Kinder auf Dauer leben können, bleiben sie in sogenannten Bereitschaftspflegefamilien. Hier erfahren sie Sicherheit, Schutz, Ruhe und eine umfassende Versorgung - so kurz wie möglich, so lange wie nötig.

Das Netzwerk Pflegefamilien im Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen (VSE) stellt auf einem offenen Elternabend sein Konzept der „Bereitschaftspflege PLUS“ vor. Alle, die sich für das Thema interessieren, können sich hier über die Aufgaben, die Voraussetzungen und alle Modalitäten der Bereitschaftspflege informieren. Aktive Bereitschaftspflege PLUS-Eltern werden von ihren Erfahrungen berichten.

Der offene Elternabend findet statt am Montag, 19. Februar, von 18 bis 21 Uhr in den Räumen des Netzwerks Pflegefamilien an der Herner Straße 47 in Recklinghausen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, entweder telefonisch unter 02361 40650 oder per Mail: vse.ruhr@netzwerk-pflegefamilien.de

Homepage von VSE NRW e.V.