28.04.2014

Was entscheide ich für mein Pflegekind? Und was nicht?

Pflegeeltern entscheiden für ihre Pflegekinder in allen Angelegenheiten des täglichen Lebens.

Dazu gehören beispielsweise Gespräche mit Lehrkräften in der Schule, Arztbesuche, Einkäufe für das Kind oder die Anmeldung in Vereinen.

Darüber hinaus sind Sie als Pflegeeltern für alles zuständig, was Unterhalts-, Versicherungs-, Versorgungs- und sonstige Sozialleistungen für das Kind betrifft.
(§ 1688 BGB)

Entscheidungen, die über die Angelegenheiten des alltäglichen Lebens hinausgehen, müssen Sie mit dem Jugendamt und den leiblichen Eltern des Kindes abstimmen.

Dazu zählen beispielsweise die Entscheidung über den Wohnort, Entscheidungen bezüglich medizinischer Behandlungen wie Operationen und die Anmeldung in einer Schule oder in einem Kindergarten.

Weiterlesen können Sie hier:

Westfälische Pflegefamilien - Wäre das etwas für mich? Rechtliche und allgemeine Informationen

Homepage von VSE NRW e.V.