Abenteuer Familie: Bereitschaftspflege PLUS

Informationsabend in Warburg

Bereitschaftspflegeeltern nehmen ein akut gefährdetes Kind für einen begrenzten Zeitraum auf – oft sehr kurzfristig. Sie bieten dem Kind Schutz, Sicherheit, Geborgenheit und eine umfassende Versorgung. Während der Bereitschaftspflege werden die Familien intensiv und professionell von Beraterinnen und Beratern des Netzwerks Pflegefamilien betreut.

Auf einem Informationsabend will das Netzwerk Pflegefamilien in Warburg das Konzept der BereitschaftspflegePLUS erläutern. Alfred Streubel, Mitarbeiter der BereitschaftspflegePLUS im Ruhrgebiet, wird am Freitag, 30. September, von 18.00 bis 19.30 Uhr in den Räumen  des Netzwerks an der Hauptstraße 38 in Warburg die Eckpfeiler des Konzepts vorstellen, aus seinem Arbeitsalltag berichten und natürlich Fragen beantworten. Eingeladen sind alle Interessierten.

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 28. September bei Simone Finkskes unter Tel. 0178 4705863. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.