Bereit für das "Überraschungspaket"

Professionelle Hilfe: Ein Jahr hat sich Familie Holste darauf vorbereitet, ein Kind aufzunehmen. Erzieherin Esther Holste wagt mit einer "sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft" die Selbstständigkeit.

Hillentruper Familie gründet sozialpädagogische Lebensgemeinschaft

Einsatz für die Pflegekinder: Esther und Christian Holste warten im noch leeren Zimmer. Florian Kaczmarek vom Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen NRW (hinten) stärkt der Familie den Rücken (© Silke Buhrmeister)

DEN GANZEN ARTIKEL LESEN

Lesen Sie den ganzen Artikel über die sozialpädagogische Lebensgemeinschaft.

Hier weiterlesen