Infoabend zu minderjährigen Flüchtlingen in Pflegefamilien

Können minderjährige Flüchtlinge in Pflegefamilien leben? Welche Bedürfnisse haben Kinder und Jugendliche, die fliehen mussten? Auf diese und andere Fragen gehen die MitarbeiterInnnen des Netzwerkes Pflegefamilien an diesem Infoabend ein

Immer mehr Kinder und Jugendliche aus Krisengebieten Asiens, Afrikas oder Europas suchen in Deutschland Schutz und Sicherheit. Sie waren gezwungen, die schwierige Flucht ohne Begleitung durch Eltern oder Verwandte durchzustehen.

Das Netzwerk Pflegefamilien hat ein Konzept zur Begleitung von Pflegefamilien erarbeitet, die diese Kinder und Jugendlichen aufnehmen wollen. Dazu findet am 26.2.2016 um 17:00 Uhr in den Räumen am Dahlweg 112 ein Infoabend für Interessierte statt.

Schwerpunktthemen sollen rechtliche und kulturelle Aspekte, die im Zusammenleben mit ausländischen Minderjährigen eine Bedeutung haben, sein. Dazu konnten wir Frau Edith Jung vom Bundesamt für Migration und Flucht (BAMF) als Fachfrau sowie eine Pflegefamilie, die einen 17jährigen Flüchtling aufgenommen hat und von ihren Erfahrungen berichten wird, gewinnen.