Online-Leseabenteuer mit Pettersson und Findus

Vorlesestunde vom Netzwerk Pflegefamilien

Auch in Corona-Zeiten suchen wir nach tollen Möglichkeiten, mit unseren Pflegekindern in Kontakt zu bleiben. So trafen sich am letzten Wochenende eine Gruppe interessierter Kinder und Erwachsene digital, um zusammen mit uns eine Geschichte von Pettersson und Findus zu lesen.

Wir erfuhren dabei wichtige Dinge:

- dass Hähne ihren Stolz haben

- dass Hühner die Anwesenheit eines Hahnes sehr schätzen

- und Findus für sich keinen Hahn braucht.

Wir fieberten mit, als Findus nach Lösungen suchte, dem penetranten Krähen entgegen zu wirken und litten mit, als Caruso – der Hahn – versuchte, entgegen seiner Natur, den Schnabel zu halten.

Es war aufregend, spannend, lustig und eine tolle Zeit! Schön, dass wir so zusammenkommen konnten und wir danken allen Teilnehmenden für das Wagnis, unser erstes Online-Leseabenteuer zu begleiten.

Wir haben große Lust, dies zu wiederholen!