Radiobeitrag: „Eine neue Chance fürs Leben“

In der Sendung „Lebenszeichen“ auf WDR3 lief gestern ein Beitrag zu Pflegekindern und ihren Familien. Kinder und Jugendliche, ihre Pflegeeltern und VSE- Mitarbeiter Günter Möllers, sie alle sprachen über Chancen und Herausforderungen für und in Pflegefamilien und was "Familie" eigentlich für sie persönlich bedeutet.

„Familie, das bedeutet, dass immer einer da ist“.
„Familie ist viel Zusammenhalt und ganz viel Liebe“.
„Familie ist wie ein Sicherheitsnetz, in das man sich fallen lassen kann“.


So verschieden die Bedeutung von „Familie“ beschrieben wird, so verschieden sind sie eben auch, die neuen Familien, die entstehen. „Eine Vermittlung ist immer wie eine Wundertüte“, beschreibt Günther Möllers das Aufeinandertreffen von Pflegekindern und ihren Eltern. Was man dabei lernen kann und muss, was es bedeutet noch einmal neu zu starten und wie auf diese Weise enge und intensive Beziehungen wachsen, darüber sprechen in der Sendung genau die Menschen, die es am besten beschreiben können.


Den Beitrag von Doris Arp können Sie als Podcast nachhören


WDR3 Lebenszeichen - Pflegekinder und ihre Familien/ Eine neue Chance fürs Leben/Von Doris Arp
Den Beitrag finden Sie unter derm Titel: Sendung vom 01.05.2014