Über den Frieden reden

Wie Sie mit Ihrem Kind über die aktuelle Situation in der Ukraine reden können

Der Krieg in der Ukraine macht uns und unsere Familien im Netzwerk sehr betroffen. Betroffen, dass Menschen Angst um ihr Leben haben, Angehörige verlieren und Familien aus ihrer Heimat flüchten müssen.

Wir möchten auch in dieser Zeit eng an Ihrer Seite sein. Wenn Sie Fragen haben, wie sie mit Ihren Kindern über den Krieg reden können, sprechen Sie gerne Ihren Berater / Ihre Beraterin direkt an. Darüber hinaus haben wir eine Liste erstellt mit nützlichen Hinweisen, wie Sie mit Ihrem Kind über das Thema Ukraine reden können und wie Sie selbst aktiv werden.

 

Zuerst ist zu sagen, dass jedes Kind individuell ist und dementsprechend unterschiedlich auf die aktuelle Situation reagiert. Jüngere Kinder sprechen das Thema seltener von sich aus an, aber vielleicht reagieren sie anders auf die Situation, sind vielleicht verängstigter oder schlafen nachts nicht gut. Als Eltern können Sie am besten einschätzen, ob Sie mit Ihrem Kind über das Thema Krieg reden möchten oder nicht. Steht das Thema aber im Raum, sollten Sie auch darüber reden.

 

Die Sendung mit der Maus hat dafür viele nützliche Tipps auf Ihrer Homepage bereit gestellt.

  • So ist es wichtig, den Kindern das Thema Krieg altersgerecht zu erklären und an die Lebenswelt der Kinder anzuknüpfen.
  • Als Eltern sollten Sie Ihrem Kind Sicherheit vermitteln. So schlägt die Redaktion der Sendung mit der Maus vor, "dem Kind zu sagen, dass den Menschen im Krieg geholfen wird, etwa durch Ärzt:innen oder Hilfsorganisationen."
  • Auch sollten Sie eine "optimistische Haltung" vermitteln, indem Sie erklären, dass es auf der Welt viele Politiker:innen gibt, die versuchen, den Krieg zu beenden.
  • Nutzen Sie kindgerechte Angebote, wie das Themenspezial vom Kindernachrichtenmagazin logo!, der Sendung mit der Maus oder das Reportermagazin für Kinder "neuneinhalb". Schauen Sie Kindernachrichten zusammen mit ihrem Kind und reden im Anschluss über das Gesehene.
  • Auch das Kinderradio "Kiraka" hat ein Themenspezial zur Ukraine. Vielleicht ist für Ihre Familie das Radio ein geigneteres Medium, sich zu informiere.
  • Trotz der aktuellen dramatischen Lage, ist es wichtig, die Nachrichten oder das Handy einmal auszuschalten.

 

Aktiv werden

Dramatische Ereignisse lassen uns manches mal wortwörtlich "erstarren". Das kennen Sie als Eltern wahrscheinlich selbst und das gleiche gilt auch für Kinder. Deshalb kann es sinnvoll sein, mit Ihren Kindern zusammen aktiv zu werden. Dabei sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Sie können mit Ihren Kindern auf eine Friedensdemonstration gehen, wenn die Kinder es möchten. Sie können abends eine Kerze aufstellen. Sie können Bilder als Zeichen des Friedens malen. Durch solche Aktionen lernen Kinder Selbstwirksamkeit. Sie werden aktiv und können so mit Ängsten besser umgehen.

 

Über den Frieden reden

Auch können Sie mit Ihren Kindern in dieser Situation über die Bedeutung des Friedens sprechen. Frieden ist die Grundlage, um ein gutes und sicheres Leben zu führen. Auch im Alltag begegnen Kinder Situationen, die ihnen Angst machen: Streit, Mobbing oder Gewalt. Auf der Seite "Frieden Fragen" können Sie mit ihren Kindern viele interessante Ideen und Vorschläge erarbeiten, was Frieden für einen selbst bedeutet.

 

Führen Sie Ihren normalen so gut es geht Alltag weiter

Trotz der dramatischen Umstände ist es wichtig, sich als Familie auch mal eine Auszeit zu nehmen. Überlegen Sie doch mit Ihren Kindern, was sie gerne zusammen erleben würden. "Etwas Positives, auf das sich die Kinder freuen, ist auch in solchen Zeiten extrem wichtig", erklärt die Redaktion der Sendung mit der Maus.

 

Hilfreiche Links:

 

Eltern-Seite der Sendung mit der Maus

https://www.wdrmaus.de/elefantenseite/elternseiten/kinderthemen/mit-kindern-ueber-krieg-sprechen/

 

Interview der UNICEF mit der Kinderpsychologin Dr. med. Susanne Schlüter-Müller

https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/blog/mit-kindern-ueber-krieg-sprechen-tipps/262982

 

Info-Seite der Aktion "Schau-hin.info"

https://www.schau-hin.info/news/krieg-in-der-ukraine-kinder-mit-nachrichten-nicht-allein-lassen

 

Themenseite des Kindernachrichtenmagazins logo!

https://www.zdf.de/kinder/logo/krieg-russland-ukraine-102.html

 

Themenseite vom Reportermagazin für Kinder "neuneinhalb"

https://kinder.wdr.de/tv/neuneinhalb/index.html

 

Themenspezial vom Kinderradio "Kiraka"

https://kinder.wdr.de/radio/kiraka/index.html

 

Frieden Fragen - Kinder- und Jugendliche-Homepage zum Thema Frieden

https://www.frieden-fragen.de/

 

Ausmalbilder für Kinder

https://ausmalbilderkinder.de/frieden/