Über Gefühle reden...

Gefühlstraining mit den Pflegekindern in Bielefeld

Über Gefühle reden - das ist nicht immer leicht. Das gilt für Groß und Klein. Doch man kann es trainieren.

Letzte Woche haben sich in unserem Büro in Bielefeld "Gefühlsdetektive" getroffen. Gemeinsam haben wir mit unseren Pflegekindern erkundet, wie man welche Gefühle erkennt und wie ein Detektiv ausgestattet sein muss, um auch schwierige „Gefühlsfälle“ zu lösen. Da gibt es zum Beispiel den Seelenvogel und die Gefühlsmonster, aber auch ein Scheinwerfer und Sonnenbrillen sind dabei.
 
Die Gruppe von Kindern im Alter von 7-11 Jahren hatte viel Spaß und als Belohnung für die tolle Detektivarbeit gab es ein kühlendes Eis und einen erfrischenden Waldspaziergang.

Dieses präventiv angelegte Gruppentraining stärkt Kinder in der Wahrnehmung ihrer Gefühle und befähigt sie, Strategien zu entwickeln, sich selber zu schützen und eigenverantwortlich zu handeln. Entwickelt wurde es von Nina Heinrichs, Anrold Lohaus und Johanna Maxwill.