„So ist das bei uns! Wie ist das bei auch?“

Sommerfest des Netzwerks Pflegefamilien auf dem Hof Leiting

„Kennt Ihr das auch? Wie habt Ihr das erlebt?“ Fragen wie diese waren am vergangenen Samstag auf der Deele des Hofes Leiting in Bielefeld oft zu hören. Beim alljährlichen Sommerfest des Netzwerks Pflegefamilien im VSE NRW e.V. standen der Austausch und die Gespräche der Pflegefamilien im Mittelpunkt.
„Das Leben in Pflegefamilien hält besondere Herausforderungen bereit“, sagt Petra Rolf, Diplom-Sozialpädagogin und Familienberaterin im Netzwerk. „Da tut es gut, von anderen zu hören, wie sie den Alltag meistern, wie sie mit Problemen umgehen und welche Hilfen gut tun.“ Für das Team des Netzwerks Pflegefamilien ist das Sommerfest damit ein wichtiger Teil des Konzeptes, das auf die kontinuierliche Begleitung der Familien und ihren Austausch untereinander Wert legt. „In Einzelkontakten, Fortbildungen und Workshops treffen wir unsere Familien regelmäßig“, so Petra Rolf. „Beim Sommerfest ist es für die Eltern toll, einmal das ganze Team zu erleben. Für die Pädagoginnen und Therapeuten selbst ist das Fest wiederum eine willkommene Gelegenheit, auch die Familien kennenzulernen, die von Kolleginnen oder Kollegen betreut werden. In diesem Jahr erstmals dabei: der neue Kollege, Sozialpädagoge Maik Schmittendorf.

Während für die Erwachsenen das Gespräch im Vordergrund stand, hatten die Kinder beim Schminken und Fußballspielen auf der Wiese am Waldrand trotz zeitweiligem Regen viel Spaß. „Das jährliche Fest ist eine wunderbare Gelegenheit, auch das Netzwerk der Familien untereinander zu stärken“, sagt Petra Rolf. „Es ist für uns als freier Träger schön zu sehen, wie sehr sie sich hier zugehörig fühlen.“

Das Netzwerk Pflegefamilien im VSE NRW e.V. begleitet mit einem Team von elf Sozialpädagoginnen und Sozialarbeitern in Ostwestfalen-Lippe derzeit 91 Kinder in 74 Pflegefamilien. Alle Berater und Beraterinnen haben Zusatzqualifikationen im Bereich der systemischen Familienberatung oder Traumatherapie. Das Netzwerk sucht laufend Paare, Familien oder Alleinlebende, die Pflegekinder aufnehmen wollen. Sie werden durch das Netzwerk intensiv auf ihre Aufgabe vorbereitet.